LCH Life Cylce Habitation , Böheimkirchen (A)

LCH Life Cylce Habitation , Böheimkirchen (A)

Das Projekt „LCH-Life Cycle Habitation“ wurde in Böheimkirchen errichtet. LCH-Life Cycle Habitation ist ein Demonstrationsobjekt zur CO2-neutralen Errichtung von Gebäuden mit innovativen Energieversorgungssystemen. Es entstand ein Reihenhaus mit 6 Wohneinheiten und ein Doppelhaus in Strohballenbauweise. Die lasttragende Bauweise mit
sehr hohem Vorfertigungsgrad ermöglicht Prototypengebäude welche auch mit einem hoch innovativen Energiesystem aus erneuerbaren lokalen Quellen gespeist werden. Als Energieversorgung dient ein Block-Heizkraftwerk, welches mittels Kraft-Wärmekopplung auch der dezentralen Stromerzeugung dient. Eine Solarthermieanlage ist dimensioniert auf eine Wärmedeckung für die Übergangs- und Sommerzeit. Die Wärmeabgabe erfolgt über ein Wärmeverteilnetz und dezentrale Kompaktstationen die auch das Warmwasser bereiten. Als Wärmeabgabe dient eine im Trockenbau verlegte Fußbodenheizung um den Vorfertigungsgrad möglichst hoch zu halten. Für alle Wohnungen wird eine mechanische CO2 gesteuerte kontrollierte Wohnraumlüftung installiert, wobei auch Fassadenlüftungsgeräte in 2 TOPs verbaut werden um eine sehr reduzierte Lüftungsanlage auf deren Effektivität hin zu untersuchen. Eine PV-Anlage erhöht den Autarkiegrad der Siedlung.

Besonderheiten:
Strohballenbauweise, CO2-neutrale Errichtung des Gebäudes, Block-Heizkraftwerk, umfassendes Energiemonitoring,

Prämierungen:
keine